Veranstaltungen Programm 2021


 

Update 17.08.2021

Bitte beachten !!!

 

Dies gilt aktuell für alle,

die sich für unsere Veranstaltungen angemeldet haben:

 

Es gelten wieder die 3 G´s:

Negativ getestet, vollständig geimpft, genesen...

 

Dies ist am Eingang vorzuweisen.

 

Vielen Dank für die Beachtung.

 


Wir freuen uns riesig auf Euch!!

 

Die Veranstaltungen in der Freilichtbühne werden

nach und nach unterhalb dieser Ankündigung

eingestellt und veröffentlicht...

 

"Habt Ihr Lust auf einen Sommer voller Kultur?

 

Einen Sommer voller Live-Musik, Theater, Kino, Comedy, Varieté, Zauberei und Kindermusik?

 

Das trifft sich gut: Wir haben große Lust und sind bereit! 

 

Mülheimer Kulturschaffende haben sich zusammengeschlossen, Kräfte gebündelt und unterschiedlichste Veranstaltungsformate auf die Beine gestellt. Entstanden sind die SOMMERBÜHNEN 2021: ein Open Air-Programm für alle Altersklassen, das Euch mit vielen kleinen Veranstaltungen vergnügliche und lebendige Sommermonate beschert. 

 

Dabei sind der Ringlokschuppen Ruhr, das Theater an der Ruhr, die Freilichtbühne Mülheim an der Ruhr - Regler Produktion, das Amt für Kinder, Jugend und Schule, der Kulturbetrieb Mülheim und die MST.

 

Die SOMMERBÜHNEN werden im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert. Kulturstiftung des Bundes.

 

 

 

Alle SOMMERBÜHNEN-Veranstaltungen findet Ihr auf:

www.muelheim-events.de 

 

und auf Facebook unter:

 

 

#sommerbühnen - #Kultursommer2021 - #MHruhr

 

 

Die Sommerbühnen 2021 werden gefördert durch:

 



 

 

22.09.2021  20Uhr 

 

(Einlass 19:00 Uhr)

 

Mittwochsreihe: Culture Pool

Progressive-Global-Groove-Music

 

 

Bitte beachten:

Aufgrund der Corona-Schutzverordnungen ist in diesem Jahr nur eine begrenzte Zuschaueranzahl gestattet.

 

 

 

Eine Anmeldung vorab ist erforderlich über:

Eventbrite

 

 
Die "Mittwochsreihe" der Regler Produktion präsentiert die tolle Band CULTURE POOL.


CULTURE POOL ist ein Band-Projekt aus dem Ruhrgebiet und steht für vielseitige groovige Musik, Kreativität und Begegnungen von ganz unterschiedlichen Musikern aus den verschiedensten Kulturen.

 

CULTURE POOL startete 2001 als reines Studio-Projekt. Schon in den ersten Jahren haben über 50 Musiker aus über 20 Herkunftsländern mitgewirkt – dabei u. a. auch Michael Karoli (CAN), Wolfgang Flür (KRAFTWERK), Nelson Müller (bekannt als TV-Sterne-Koch), Onita Boone (Background/Studio-Sängerin von Mariah Carey, Whitney Houston, George Michael u. v. m.) und viele andere interessante Musiker.

 

2008 und 2013 wurden jeweils eine Maxi-CD mit 4 bzw. 5 Songs produziert. Im Juni 2016 erschien dann das erste Album mit dem Titel 'flow'.

 

CULTURE POOL verbindet in ihren Eigenkompositionen ganz unterschiedliche Kultureinflüsse aus allen Kontinenten mit westlich geprägtem Mainstream-Rock/Funk/Soul. Die Band kombiniert Vocal-Parts in verschiedenen Sprachen und lässt dabei der Kreativität immer freien Lauf. Ein besonderer Schwerpunkt dabei sind die häufig von mehreren Perkussionisten geprägten starken Rhythmen.

 

Das Resultat ist eine besonders abwechslungsreiche Progressive-Global-Groove-Music. Die besondere Stärke der Band liegt sicherlich in den energiegeladenen, mit viel Lebendigkeit und Spontanität erfüllten Live-Auftritten, zu denen oft auch noch Gastmusiker und/oder Tänzer eingeladen werden.

 

 

Die Regler Produktion freut sich auf ein tolles Konzert im Rahmen der diesjährigen

MITTWOCHSREIHE (light)

 

Kultur aus dem Hut! - Live Musik open air in der Freilichtbühne Mülheim an der Ruhr

 

der Eintritt ist frei; der Hut geht für die Künstler rum und jeder gibt, was er möchte ...der Biergarten ist geöffnet.

 

Bitte beachten:

 

Aufgrund der Corona-Schutzverordnungen ist in diesem Jahr nur eine begrenzte Zuschauerzahl gestattet.

 

Eine Anmeldung vorab ist erforderlich über: Eventbrite

 

Bitte beachtet die am Veranstaltungstag gültigen Coronaschutzverordnungen.

 


 

24.09.2021 - 20:00 (Einlass 19:00 Uhr)

 

Kino mit Live-Musik:

 

DER LETZTE MANN

 

 

StummFilmDrama von Friedrich Wilhelm Murnau (1924) 

mit der LiveMusik TURNING PAGES (2008) 

von und mit InterZone Perceptible

 

 

InterZone Perceptible, seit 2000 ein Begriff in Sachen Stummfilmvertonung - mit elektrifiziertem Akkordeon, E-Bass und Live-Elektronik holen die beiden an der Folkwang Hochschule Essen studierten Musiker Sven Hermann und Matthias Hettmer den frühen Stummfilm ins 21. Jahrhundert. Sie sind international tätig, spielten auf Einladung des Goethe-Instituts in Süd-Korea, Finnland und in den USA. Die INDUSTRIAL SOUNDART von InterZone Perceptible versucht keinen Moment, äußere Film-Geschehnisse zu illustrieren, sondern die inneren Welten der Film-Figuren, wodurch der Film auf eine völlig neue Weise erfahrbar wird. Unterstützt wird das Ganze durch akribisches Sounddesign, das die Illusion erweckt, alle Klänge kämen direkt aus der Leinwand. 

 

 

 

 

 

InterZone Perceptible sind am 24.09.2021 um 20:00 Uhr wieder zurück auf der Freilichtbühne Mülheim. Diesmal mit dem Film DER LETZTE MANN vom Nosferatu-Regisseur Friedrich Wilhelm Murnau. Dieses filmische Meiserwerk bietet durch die zum ersten Mal in der Filmgeschichte eingesetzten entfesselten Kamera Einblicke in die Psyche der Filmfiguren. Die subjektive Blickweise der in einer Szene torkelnden Hauptfigur fing der Kameramann Karl Freund ein, indem er sich die Kamera vor die Brust schnallte und das Torkeln nachahmte. Für die Eröffnungsszene des Films befestigte Freund die Kamera auf einem Fahrrad und fuhr damit aus dem ankommenden Aufzug hinaus in die Hotelhalle. Und genau diese Kamerafahrt - eine Szene, so modern und ohne jegliches Zeitkolorit, als ob sie eben erst in die Kinos gekommen wäre – veranlasste InterZone Perceptible im Jahre 2007, für diesen Film eine neue Musik zu komponieren. Erzählt wird die Geschichte eines alten Hotel-Portiers. Er verdankt seiner prächtigen Uniform Selbstwertgefühl und Anerkennung. Doch eines Tages degradiert der Geschäftsführer den Altersgeschwächten zum Toilettenmann. In seinem Milieu wagt er nicht, den Abstieg einzugestehen. Um den Schein zu wahren, stiehlt er die Uniform. Doch seine Bemühungen bleiben ohne Erfolg und das Leben wird zur Qual. Zur Musik TURNING PAGES lässt sich sagen: Ein dumpfdunkles DrumComputer-Moloch kehrt immer wieder. Das Tantalosartige, was auch Johann Sebastian Bachs BassOstinato in dem Crucifixus seiner H-Moll-Messe ausmacht, nämlich das unausweichliche Hinab ins Grab, erdrückt den Protagonisten, seine Lebenskraft versiegt mit jedem Anschlag. Eine industrial SoundArt Klangreise, diesmal für elektrifiziertes Akkordeon, fretless E-Bass als Cello-Simulator, Live-Elektronik, Drum-Computer, Keyboards, Kalimba, Zuspielungen.

 

 

Der Eintritt ist frei… der Hut geht rum…

 

Kostenlose Tickets unter:

 

EVENTBRITE

 

Es gilt die COVID19-Schutzmaßnahmen zu beachten.

 

 


 

25.09.2021 - 20:00 (Einlass 19:00 Uhr)

 

Kino mit Live-Musik:

 

ASPHALT

 

 

StummFilm von Joe May (1929)

mit der Live-Musik INS HERZ (2009/10) 

von und mit InterZone Perceptible

 

 

InterZone Perceptible, seit 2000 ein Begriff in Sachen Stummfilmvertonung - mit elektrifiziertem Akkordeon, E-Bass und Live-Elektronik holen die beiden an der Folkwang Hochschule Essen studierten Musiker Sven Hermann und Matthias Hettmer den frühen Stummfilm ins 21. Jahrhundert. Sie sind international tätig, spielten auf Einladung des Goethe-Instituts in Süd-Korea, Finnland und in den USA. Die INDUSTRIAL SOUNDART von InterZone Perceptible versucht keinen Moment, äußere Film-Geschehnisse zu illustrieren, sondern die inneren Welten der Film-Figuren, wodurch der Film auf eine völlig neue Weise erfahrbar wird. Unterstützt wird das Ganze durch akribisches Sounddesign, das die Illusion erweckt, alle Klänge kämen direkt aus der Leinwand. 

 

 

 

 

InterZone Perceptible sind am 24.09.2021 um 20:00 Uhr wieder zurück auf der Freilichtbühne Mülheim; diesmal mit dem Film ASPHALT. Darin wird ein Wachtmeister von einer Diebin verführt. Es geht um Eifersucht, Betrug, Lüge und Mord .... aber auch um Ehre, Moral, Treue und Verantwortung, Aus der Story, die zunächst wie die eines Dreigroschenromans klingt, entwickelt Joe May einen Film, dessen Charaktere tiefenpsychologisch ausgeleuchtet werden. 2010 beauftragte das Festival StummFilmMusikTage Erlangen InterZone Perceptible, eine Musik für diesen Film zu komponieren. Es war bis dato der erste Liebesfilm, zu dem IzP komponieren sollte. Ohne Auftrag wäre IzP zu dieser Zeit nicht auf die Idee gekommen, dieses Genre zu betreten. Heute gehört es zu deren Lieblingsproduktionen. Es entstand eine Musik, die sowohl das Flimmern der heißen Luft über dem Asphalt des Großstadtdschungels in sich aufnimmt als auch das Melodramatische des Plots, eine Musik für elektrifiziertes Akkordeon, E-Bass, Live-Elektronik, Keyboards und Zuspielungen.

 

 

Der Eintritt ist frei… der Hut geht rum…

 

Kostenlose Tickets unter:

EVENTBRITE

 

Es gilt die COVID19-Schutzmaßnahmen zu beachten.

 


SONNTAG, 26. SEPTEMBER 2021

UM 16:00 Uhr (Einlass 15:00)

 

"...und die Chöre singen für Dich!" 

mit dem

Shanty-Chor "Kormoran" aus Mülheim an der Ruhr

 

 

 

Das wird ein eindrucksvolles Erlebnis für Jung und Alt.... Sonntag, 26.09.2021 16:00 Uhr (Einlass 15:00 Uhr) : Sommerbühnen 2021 - „…und die Chöre singen für Dich!“

Nicht nur für einzelne Künstler und Bands bedeutete Corona einen Stopp für Proben und Konzerte.Gerade für Chöre war lange Zeit fast nichts mehr möglich.

 

Daher freuen wir uns im Rahmen des „Mülheimer Kultursommers 2021“ jetzt auch hier wieder etwas möglich zu machen:

„…und die Chöre singen für Dich!“ - unsere dreiteilige Chorreihe bietet einen Blick auf die Bandbreite und Vielfalt der Mülheimer Chorlandschaft.

 

Nach Rock, Pop, Gospel und einer Messe im Latin-Gewand, legt nun - zum Abschluss unserer Chorreihe - der Shanty-Chor „Kormoran“ in der Freilichtbühne an. Mit ihren maritimen Liedern, teils begleitet von Akkordeon, Gitarre oder Banjo, erzählen die Sänger von sturmgepeitschten Meeren, der harten Arbeit auf Windjammern und natürlich vom Heimweh der Seeleute und der Sehnsucht nach der Liebsten zu Hause.

 

Geleitet wird die Mannschaft der kernigen Jungs von ihrer Kapitänin Stefanie Melisch, die ihre Männer immer wieder, mit sicherer Hand am Steuerrad, musikalisch durch die Gefahren auf hoher See zurück in den Hafen führt. 

 

Wie bei den anderen Chören der Reihe konnte auch bei den Shantys das Chorleben mit einiger Kreativität - wie z.B. mit Outdoorproben und Videocollagen – am Leben erhalten werden. Daher freuen sich die Matrosen nun endlich wieder ihre Lieder auch live vor Publikum zu Gehör zu bringen…und das, wie sie selbst sagen „in einem gut bekannten Hafen“.

 

Also Leinen los und viel Spaß mit dem Shanty-Chor „Kormoran“ in der Freilichtbühne!

 

Voranmeldung erforderlich unter:

EVENTBRITE

 

Der Eintritt ist frei…der Hut geht rum! Der Biergarten ist geöffnet. Das Team „artistes de la farin“ (bekannt von den „Kurkonzerten in Bad Mülheim“) serviert zudem Kaffee und Kuchen.

 

Wir freuen uns riesig auf Euch! Beginn 16.00 Uhr - Einlass 15 Uhr 

 

Eine Veranstaltung mit freundlicher Unterstützung durch den Kulturbetrieb Mülheim an der Ruhr im Rahmen vom Mülheimer Kultursommer 2021 - vielen Dank! 

 

Bitte beachtet die am Veranstaltungstag gültigen Coronaschutzverordnungen.

 


 

 

 

29.09.2021 - 20:00 Uhr

(Einlass 19:00 Uhr)

 

Mittwochsreihe:

 

 

Leider abgesagt:

"Patricia Vonne Band"

 

 

 

 

Als kurzfristiger Ersatz freuen wir uns, am 29.09.2021 nun
JJ & THE ACOUSTIV MACHINE
begrüßen zu dürfen.
Hierfür ist für alle, die sich für Patricia Vonne angemeldet hatten,
eine Neuanmeldung erforderlich.
(siehe unten)

 

Liebe Anmelder*innen für das Patricia Vonne-Konzert bei uns am 29.09.2021:
Leider müssen wir Euch mitteilen, dass das Konzert kurzfristig abgesagt werden muss.
Der Hintergrund ist folgender:
Patricia Vonne (Texas) ist trotz Impfung an dem Delta-Virus heftig erkrankt und musste ihre geplante sechswöchige Europatournee leider absagen. Wir alle wünschen Ihr gute Besserung und hoffen, sie im kommenden Jahr wieder live bei uns in der Freilichtbühne begrüßen zu dürfen - avisiert ist Mittwoch, der 28.09.2022).
Wir sollen Euch alle herzlich von ihr grüßen.
______________________________________________________________________________________________

 

 

29. SEPTEMBER 2021

20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

 

JJ & THE ACOUSTIC MACHINE

(Folk, Country, Pop)

Als kurzfristigen Ersatz für das leider ausgefallene
Patricia Vonne Konzert freuen wir uns nun
am 29.09.2021 auf
JJ & THE ACOUSTIV MACHINE
Bitte beachtet die am Veranstaltungstag gültigen Corona-Schutzverordnungen.
Aktuell gelten die 3 G´s: negativ getestet, zweifach geimpft, genesen... (am Einlass vorzuzeigen).
Diese Veranstaltung ist ab sofort buchbar unter:
Mit Banjo, Mandoline, Dobro, Kontrabass, Snare-Drum, Gitarre und Bluesharp klingt das bei der Kölner Band natürlich erst mal nach handfestem Country. Doch die jungen Vollblutmusiker erschaffen einen Sound, der nicht nur ins Herz und die Beine geht, sondern auch eine Brücke zwischen Folk, Country und Pop schlägt, die den Song in den Mittelpunkt rückt.
Jost Schiefer (Gesang/Gitarre), Sven Jungbeck (Mandoline/Dobro), Markus Callejon (Banjo), Johann May (Kontrabass) und Nico Stallmann (Drums) lassen die Tatsache, dass die fünf Jungs richtig spielen können, nebensächlich erscheinen, wenn sie mehrstimmig (Band plus Publikum) von Liebe, Tod und Whiskey singen.
Die unterschiedlichen Wurzeln der Band, die von Punk-Rock über Country, Blues, Soul, Gypsy Swing und Irish Folk bis hin zum Jazz reichen, lassen sich wie bei einem guten Whiskey erahnen, ohne den Gesamteindruck zu überlagern. Diese Jungs werden Hörer verschiedenster Geschmäcker davon überzeugen, dass man ein Konzert von JJ & THE ACOUSTIC MACHINE nicht verpassen darf.
Die Regler Produktion freut sich
auf ein tolles Konzert im Rahmen der diesjährigen
MITTWOCHSREIHE (light) - Kultur aus dem Hut!

- Live Musik open air in der Freilichtbühne Mülheim an der Ruhr
- der Eintritt ist frei, der Hut geht für die Künstler rum und jeder gibt, was er möchte...
Der Biergarten ist geöffnet - der Foodtruck steht bereit...

 

FREITAG, 1. OKTOBER 2021

um 20:00 (Einlass 18:30 Uhr)

 

und

 

SAMSTAG, 2. OKTOBER 2021

um 20:00 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)

 

 

 

„Beziehungen“

 

der nächste Film des Mülheimer Regisseurs

Alexander Waldhelm nach "Pottkinder"

 

 

Kartenverkaufsstart: 14.08.2021

exklusiv im im E.ON-Kundencenter

Schollenstrasse 1 - 45468 Mülheim an der Ruhr

 

Abendkasse geöffnet: 8 EUR pro Karte

 

 

 

 

 

 

Krimi-Komödie auf der Freilichtbühne

"Beziehungen":

 

Eine ältere Dame wird tot in einem Park gefunden – ohne jegliche Zeichen äußerer Gewaltanwendung.

 

Zunächst deutet alles auf einen Raub und einen Herzinfarkt hin, denn die leere Handtasche des Opfers wird unweit der Leiche gefunden.

 

Die Tasche ist aber – für einen Raub eher untypisch – vollkommen leer. Außerdem befinden sich auf ihr ausschließlich die Fingerabdrücke ihrer Besitzerin und deren Geld und Papiere liegen wohlbehalten in der heimischen Wohnung. Zu allem Überfluss hatte die Witwe kurz vor ihrem Tod auch noch Sex – freiwillig – aber nicht einmal ihr Sohn hat eine Idee, mit wem.

 

… und wo kommt das Grundstück her, das er nun von ihr erbt und von dem er angeblich bisher auch nichts wusste? Und was ist es wert?

 

Zahlreiche Promi-Auftritte

 

Wie schon bei seinem Debüt-Film „Pottkinder – ein Heimatfilm“, so hatte Waldhelm auch diesmal zahlreiche prominente Unterstützerinnen und Unterstützer. Neben alten Bekannten wie Gerburg Jahnke, Fritz Eckenga, Kai Magnus Sting und den Lokalmatadoren Rene Steinberg und Andy Brings sind diesmal auch Volker Pispers und Uwe Lyko als Herbert Knebel sowie Torsten „Toto“ Heim, Norbert Heisterkamp und Slick Prolidol in kleinen, witzigen Gastauftritten zu sehen.

 

Bitte beachten:

Aufgrund der Corona-Schutzverordnungen ist in diesem Jahr nur eine begrenzte Zuschaueranzahl gestattet.

 

Der Kartenverkaufverkauf für die beiden Filmvorführungen von "Beziehungen" am 01. und auch 02.Oktober 2021 startet am 14.08.2021: Dank der stets großen Resonanz haben wir auch in diesem Jahr mit unserem Partner „Westenergie“ einen exclusiven Kartenverkauf im E.ON-Kundencenter eingerichtet: Statt 8 EUR Normalpreis kann sich ein jeder seine ermäßigte Eintrittskarte für 5 EUR sichern.

 

E.ON Kundencenter | Schollenstrasse 1 | 45468 Mülheim an der Ruhr

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 9:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr

Sa 10:00 – 14:00 Uhr

Maximal 4 ermäßigte Karten pro Abholer - jede weitere Karte 8 EUR.

 

Abendkasse: 8 EUR pro Karte

 

Einlass 18:30 – Beginn 20:00 Uhr

der Biergarten ist geöffnet

zu Essen gibt´s auch ´was: Foodtrucks steht bereit.

 

Wir danken unserem Partner Westenergie für die tolle Zusammenarbeit

und freuen uns riesig auf Euch!!!

 


 

 

SONNTAG, 3. OKTOBER 2021

VON 15:00 Uhr BIS 19:00 Uhr (Einlass 14:00)

 

Benefiz-Jazzfestival zugunsten

der Flutopfer in Altena (Lennetal)

 

 

 

Bitte beachtet die am Veranstaltungstag gültigen Corona-Schutzverordnungen.

Aktuell gelten die 3 G´s: negativ getestet, zweifach geimpft, genesen... am Einlass vorzuzeigen. 

 

Voranmeldung möglich unter:

EVENTBRITE

 

oder per Mail an:

info@jazzclub.de

 

oder telefonisch bei Manfred Mons

Tel.: 01729314473

 

 

Benefiz-Jazzfestival am Tag der Deutschen Einheit mit der Ruhr River Jazzband (Mülheim an der Ruhr), Mach Ma Jazz (Düsseldorf), Papa Joes Jazzmen (Köln) und der Woodhouse Jazz Band (Mülheim an der Ruhr).

 

Der Mülheimer Jazzclub und die Regler Produktion e.V. laden unter der Schirmherrschaft des Mülheimer Oberbürgermeisters Marc Buchholz zu einem jazzigen Nachmittag in die Freilichtbühne. Der Eintritt ist frei - der Hut geht diesmal ´rum, um Betroffenen des Hochwassers zu helfen. Manfred Mons, Vorsitzende des Mülheimer Jazzclubs, möchte damit zwei besonders hilfsbedürftigen Familien aus Altena (Lennetal) unterstützen, die er bei einem Besuch Ende August vor Ort kennengelernt hat.

 

Die Möglichkeit zur Spende besteht auch durch Überweisung auf das Sonderkonto des Mülheimer Jazzclubsgeschäftführers: Heinrich Kladders, DE27 3625 0000 1175 9784 33 bei der Sparkasse Mülheim an der Ruhr; Stichwort "Flutopfer Altena".

 

Wir freuen uns ein schönes Fest Keep Swinging! Der Biergarten ist geöffnet und ein Foodtruck steht bereit.

 


 

 

 

MONTAG, 4. OKTOBER 2021

UM 19:00 Uhr (Einlass 18:00 Uhr

 

Vorlesen zur "Blauen Stunde"

Liebes-/ Lieblingslyrik

 

Achtung: Kostenlose Anmeldung unter:

EVENTBRITE

 

oder per Mail an info@regler-produktion.de

 

 

Bitte beachtet die am Veranstaltungstag gültigen Corona-Schutzverordnungen. Aktuell gelten die 3 G´s: negativ getestet, zweifach geimpft, genesen.

 

 

 

Nun der der 5.Teil der beliebten Vorlesung zur "Blauen Stunde" am Montag, 04.10.2021, diesmal unter dem Motto "Liebes-/ Lieblinglingslyrik - ihre, unsere, gemeinsam...." ...wie immer erhellend, wohltuend und unterhaltsam vorgetragen von Klaus Rudolf Barbian , Roland-Tiberius Sterges und Peter-Michael Schüttler - kurzum: Die 3 von der Freilichtbühne…

 

 

 

Einmal pro Monat wird humorig, aber stets fundiert „Literatur“ musikalisch aufgepeppt, kurzweilig zum Besten gegeben, auch für Nichtleser – zum schmunzeln – nachdenken – genießen - abspannen … eine besondere Art von „Hörbuch“.

 

Einlass 18 Uhr - Beginn 19 Uhr

 

Eintritt frei: "Kultur aus dem Hut" - der Hut geht für die Künstler ´rum.

 

Der Biergarten ist geöffnet.

 

Wir freuen uns riesig auf Euch!

 


Nützliche Links