Willkommen auf der Website der Regler Produktion e.V.


 

„Orange your City 2021“

 

Heute, Donnerstag, 25.11.2021, lassen wir die Freilichtbühne in Mülheim an der Ruhr am Abend orange erleuchten.

 

Auch in diesem Jahr ruft der Verein „Hilfe für Frauen“ als Träger des Mülheimer Frauenhauses sowie der Frauenberatungsstelle/Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt alle Mülheimer*innen dazu auf, sich an der weltweiten Aktion „Orange your City – sag NEIN zu Gewalt an Frauen und Mädchen“ zu beteiligen, um ein leuchtendes Zeichen zu setzen.

 

Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist eine allgegenwärtige Menschenrechtsverletzung und betrifft Millionen Frauen, sowohl in Friedenszeiten als auch in bewaffneten Konflikten.

 

Am Donnerstag, den 25. November werden markante Gebäude und Plätze passend zur Aktion orange beleuchtet und auch alle Bürger*innen der Stadt Mülheim können sich zum Beispiel mit einer orangen Fensterbeleuchtung an der Aktion beteiligen.

 

Der Verein verkauft außerdem orangenfarbene Regenschirme zu einem Preis von 10 Euro. Der Erlös soll zum Beispiel neuen Projekten der Frauenberatungsstelle zu Gute kommen, geplant sind im neuen Jahr 2022 verschiedene Frauenselbstverteidigungskurse.

 

Die Regenschirme sind im Medienhaus (und in den Stadtteilbüchereien) erhältlich sowie im Büro der Gleichstellungsstelle (Am Rathaus 1/ Eingang Schollenstr. 4, 45468 Mülheim), sowie im Secondhandladen des Vereins (Hans-Böckler-Platz 9, 45468 Mülheim, Öffnungszeiten: Mo-Do 10:00-15:00h).

 


Gewinnen und Gutes tun:

Mülheimer Lions Adventskalender!

 

Der Mülheimer Lions Adventskalender ist ab sofort erhältlich.

 

Der Erlös des Kalenders kommt wie immer sozialen Zwecken  in Mülheim zugute.

 

2021 sollen die Freilichtbühne Mülheim an der Ruhr - Regler-Produktion e.V. und „Frauen beraten- Donum vitae Mülheim / Oberhausen e.V. unterstützt werden.

 

Wir Regler freuen uns riesig über die tolle Aktion und Unterstützung des Lions-Clubs!!!!

 

 

 

 

Mehr als 70 Sponsoren konnten erneut von den beiden Lions Clubs Mülheim/Ruhr-Leinpfad und Mülheim/Ruhr zum Mitmachen am diesjährigen Lions Adventskalender motiviert werden. Sie haben mehr als 220 Preise im Wert von ca. 12.000 Euro gespendet.

 

Hinter den Kalendertürchen verstecken sich täglich Sachpreise, Einkaufs- oder Wellness- und Fitnessgutscheine. Gleich mehrere Hauptpreise erwarten die glücklichen Gewinner. So kann man sich auf ein „Personal Fotoshooting”, ein Hotelwochenende in Hamburg oder zwei Rundflüge freuen.

 

Die Ziehung und Zuordnung der Gewinnnummern zu den Preisen – jeder Kalender hat eine eigene Nummer – erfolgt unter notarieller Aufsicht. Ab dem 1. Dezember werden täglich die Gewinnnummern unter www.lions-leinpfad.de bekannt gegeben. Zusätzlich hängen Gewinnlisten in den Buchhandlungen am Löhberg, Hilberath&Lange, Bücherträume und in der Touristinfo aus.

 

Für das diesjährige Kalendermotiv danken die Lions dem Designer und Künstler Norbert Lueg aus Essen. Die Gestaltung des Kalenders hat die Mülheimer Werbeagentur two for you gespendet. Wegen der großen Nachfrage in den letzten Jahren wurden auch dieses Mal wieder 5.000 Stück gedruckt. Die gute Sache hat sich inzwischen herumgesprochen, denn wer nicht selbst gewinnt, tut auf jeden Fall etwas Gutes.

 

 

An folgenden Verkaufsstellen kann der Kalender bis zum 30.November 2021 zum Preis von 5 Euro erworben werden:

 

Buchhandlung Hilberath & Lange, Düsseldorfer Straße 111

Buchhandlung Bücherträume, Prinzeß-Luise Straße 9

Buchhandlung am Löhberg, Löhberg 4

Touristinfo, Schollenstr.1

Optik in Heißen, Honigsberger Str. 80

Casa Flora, Mannesmann Allee (im Edekamarkt Paschmann)

im Museumsshop, Schloßstr.28-30

im Mülheimer Weincontor/Culinario, Düsseldorfer Straße 4

sowie bei vielen Sponsoren des Kalenders

 



Der gemeinnützige Verein „Regler Produktion e.V.", ein engagierter Zusammenschluss von Mülheimer Künstlern, Musikern und Technikern, zeigt sich für die Veranstaltungen im Bereich Musik, Theater, Kleinkunst, Comedy, Artistik und Lichtkunst auf der Freilichtbühne Mülheim an der Ruhr („Park an der Dimbeck")  verantwortlich.

 

Alles Tun der Regler Produktion geschieht ehrenamtlich. Finanziert wird dies aus den Mitgliedsbeiträgen, Sponsorenleistungen und einer Beteiligung an den Erlösen der Gastronomie. Die Künstler verzichten auf eine Festgage. „Kultur aus dem Hut“: der Hut geht rum und ein jeder gibt, was er möchte.


 

Ab sofort sind auch Spenden an die Regler Produktion

über PayPal möglich. Vielen Dank !!!

 

 

Schön, dass Ihr hergefunden habt – wir freuen uns auf Euren Besuch!  

  



Die Freilichtbühne "virtuell" erkunden...



Besucht uns auch auf...